Regelmäßige Angebote für Flüchtlinge und Ehrenamtliche in den Räumen der Phantastischen Bibliothek Wetzlar

Das "Talk-Café" (früher"Internationales Café"):   immer montags von 16 bis 18 Uhr:  Hierbei handelt es sich um eine Möglichkeit, seine frisch erworbenen Deutschkenntnisse in thematisch geleiteten Gesprächen in zwangloser Atmosphäre anzuwenden. Kaffee und Kuchen stellt das Freiwilligenzentrum Mittelhessen - die deutschen Gesprächspartner setzen sich zusammen aus regelmäßig anwesenden Personen und jederzeit herzlich Willkommenen.

Das "Bilderbuch-Café als Eltern-Kind-Treff": immer Dienstag, Mittwoch, Donnerstag nachmittag von 15 - 18 Uhr: Hier im neuen Bilderbuch-Café mit vielen Büchern und Spielen sind Eltern/Mütter mit kleinen Kindern willkommen, die unter Begleitung einer pädagogisch versierten Begleiterin Fragen und Anleitungen zu den Themen Spielen, Erziehen, Sprache erhalten. Getränke sind frei, Essen kann mitgebracht werden.

Kultur von und mit Flüchtlingen

Dienstag, 28. November , 19 Uhr in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar, Turmstr. 20:

"Glaskugel-Welten" : Ausstellungseröffnung mit Fotografien des syrischen Künstlers Ahmad Alahdab (Homs/Syrien).

 

Freitag, 1. Dezember 16 - 19 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Wetzlar, Schillerplatz:

Frauen des erfolgreichen "Näh-Cafés", das sich jeden Freitag von 10 - 17 Uhr in den Räumen der Evang. Domkirchengemeinde trifft, stellen ihre Arbeit und ihre Produkte vor- die man natürlich auch käuflich erwerben kann.

 

Donnerstag, 7. 12. um 16 Uhr in der Unteren Stadtkirche in Wetzlar:

Krippe als Heimat: ökumen. Gottesdienst für Geflüchtete (mit Übersetzungen) und Ehrenamtliche inmitten der berühmten Krippenausstellung.

Infoveranstaltungen für Ehrenamtliche

Am Donnerstag, den 23.11. um 19 Uhr berichten und informieren Vertreter des Regierungspräsidiums und der Sozialbehörden über das derzeitige Verfahren bei der Ankunft und der Aufnahme von Flüchtlingen und über die Beratung zur freiwilligen Rückkehr von Flüchtlingen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Kirchlichen Arbeitskreis Flucht.

Ort: Kreuzkirche Wetzlar, Stoppelberger Hohl

Montag, den 18. Dezember in den Räumen der Phantastischen Bibliothek von 17 - 19 Uhr: 

Kinderrechte / Kinderschutz. Referentin: Britta Westen, Diakonie Lahn-Dill

Da immer wieder Unsicherheiten in Bezug auf diese Themen sowohl bei den Haupt- und Ehrenamtlichen, den pädagogischen Fachkräften als auch bei den Flüchtlingseltern zutage treten, wird die Referentin Informationen und Argumente liefern und Fragen beantworten.

"November-Blues" in Niedergirmes

Am Volkstrauertag, 19.11. um 9.30 Uhr erzählen im Anschluss an den Gottesdienst in der Christuskirche Niedergirmes (Kirchstr.7) Menschen aus Asien und Afrika vom Flüchten und Ankommen.

Am Mittwoch, den 29. 11. erzählen im Rahmen der Veranstaltung "Frauenleben" Frauen aus Asien und Afrika - hier ist in der "Bunten Katze" (Naunheimer Str. 10) ab 18.30 Uhr Zeit zum Zuhören, Verstehen, Austauschen und Kennenlernen.